Vantagebuch

Das #VANweh Reisetagebuch

Irgendwie gehört es doch zum Reisen so dazu, wie die Butter zum Brot und das Salz zur Suppe. Den Ursprung hat das Reisetagebuch dabei wohl noch in den Zeiten, als ein Tagebuch wirklich noch ein BUCH war. Vollkommen analog. Als noch niemand auch nur einen Gedanken daran verschwendete, dass man eines Tages elektronische Bücher würde schreiben können. Die noch dazu häufig viel multi-medialer sind und daher viel mehr als nur das geschriebene Wort enthalten können.

Und weil das in meinen Augen der wohl größte Vorteil ist, will auch ich ein Reisetagebuch über unsere Reisen im Van führen. Zwar mache ich das im Grunde nunmehr schon seit bald eineinhalb Jahren. Doch fehlt noch etwas: eine übersichtliche Auflistung unserer Reisetage und Übernachtungen.

Damit auch Du einen direkten Mehrwert davon hast, habe ich dir auch mal eine Karte gebastelt. Dort kannst du noch mal alle von uns besuchten Stellplätze nachvollziehen. Von den Pins kommst du dann auch direkt auf meine einzelnen Reiseberichte, so ich die jeweiligen Stellplätze denn hier auf dem Blog erwähnt und vorgestellt habe.

 

 

Das Campingjahr 2015 (9 Nächte, 12 Tage)

Da wir der Bulli erst im September ’15 den Weg zu uns fand, reisten wir vorher noch mit Zelt.

Juli ’15

  • 4 Nächte / 5 Tage – Camping Serenella, Bardolino, Gardasee, Italien (Zelt)
  • 3 Nächte / 4 Tage – Freizeitparadies Natterer See, Innsbruck, Österreich (Zelt)

Oktober ’15

  • 2 Nächte / 3 Tage – Camping Landal Warsberg, Saarburg, Deutschland (Bulli)

 

Das Campingjahr 2016 (18 Nächte / 22 Tage)

Leider hatten wir erst kein Bulli-Wetter und dann eine längere Panne. Daher war die Anzahl der Reisetage in 2016 eher überschaubar.

Mai ’16

  • 2 Nächte / 3 Tage – Camping Oranienstein, Diez/Lahn, Deutschland

Juli ’16

  • 2 Nächte / 3 Tage – Camping Wiesensee, Hemsbach, Deutschland

August ’16

  • 1 Nacht   / 2 Tage – Campingplatz Hann. Münden, Deutschland
  • 7 Nächte / 8 Tage – Ostseeparkplatz, Zingst, Deutschland
  • 2 Nächte / 3 Tage – Campingplatz Schönböcken, Lübeck, Deutschland
  • 2 Nächte / 3 Tage – Stellplatz Wildpark Schwarze Berge, Harburg, Deutschland
  • 1 Nacht    / 2 Tage – Campingplatz Burgruine Wallenstein, Knüllwald, Deutschland

September ’16

  • 1 Nacht    / 2 Tage – Pulvermaarcamping, Gillenfeld, Eifel, Deutschland

 

Das Campingjahr 2017

Mal sehen wie viele Reisetage dieses Jahr zusammen kommen. Zwar kommt der Neue erst im Sommer. Dafür ist er aber dann auch winterfest. Sodass wir hoffentlich ein paar Tage mehr als in 2016 im Van verbringen können.

…to be continued…