Wildcamping-Geschichten: zwei Nächte unter Wölfen

Gerade als sich der riesige Sonnenball hinter den dichten Wald senkt, durchbricht ein Schrei die Romantik. Er ist genauso schrill wie ungewohnt. Sofort lässt er mich aus dem Campingstuhl fahren. Unbewusst greift meine Hand den Hals der Bierflasche jetzt noch enger.

Meinen besorgten Blick lasse ich über die Wiese schweifen, die noch immer unverändert sanft vor uns liegt. Kein Wunder, die untergehende Sonne taucht die Szenerie in ein magisches Licht. Blaue Stunde. Noch nicht die Zeit zum Schlafen. Erst recht nicht jetzt.

Mehr lesen

Setze dir 3 Ziele für den Sommer 2017 – das sind meine

Muffig wie ein warmer Handkäse sitz‘ ich am Tisch. Es geht kein Lüftchen. Die Hitze treibt mir den Schweiß bereits im Sitzen auf die Stirn. Ein Marathonlauf in zwei Stunden Bestzeit könnte nicht anstrengender sein. Und was also sollte man an einem solchen Tage machen, als an den Sommer denken?!

Es mag etwas komisch klingen. Dass ich bei genau solchen Umständen vor dem Laptop sitze. Und mir Gedanken über den nahenden Sommer mache. Die beste Zeit des Jahres. Weil’s lange hell ist, man das Haus morgens so verlassen kann, wie man es abends betreten wird: in kurzem Hemd und ohne Jacke. Thank God, it’s summer!






Mehr lesen

Das Leben im Wohnmobil – eine Gebrauchsanleitung

Es klingt obszön: jeden Morgen in einem anderen Schlafzimmer aufzuwachen. Gedanken an sprunghafte Beziehungen oder Milieus unweit der Bahnhofsviertel werden wach. Und doch ist es der Traum, den einige leben. Und noch viele mehr träumen.

Naja, eigentlich ist es ein Traum, bei dem man streng genommen sogar jeden Morgen im gleichen Bett aufwacht. Völlig überraschend und etwas langweilig zugleich, ist es sogar das eigene Bett. Doch was sich immer wieder ändert: der Ort, an dem das Bett steht.






Mehr lesen

Die Check-Liste für die Fahrzeugübergabe

Früher oder später kommt nunmal der Tag. Der eine Tag im Leben der Kastenwagenfahrer und Van-Reisenden. Der Tag der Übernahme. Wochen- und gar monatelang hat man diesen einen Tag herbei gesehnt. Bedeutet er doch (endlich!) den Start ins neue Reisemobil-Leben.






Mehr lesen

#VANtalk #2 – Volker und Claudia von UMIWO.de

Heute folgt nun das zweite Interview dieser Serie! Wenn du letzte Woche den ersten #VANtalk mit Reto und Sabine von Living-In-A-Box verpasst haben solltest, kannst du auch noch mal nachlesen worum es in der Interviewreihe geht, weshalb ich sie ins Leben gerufen habe und was ich mir – auch für Dich und anderer Kastenwagen Interessierte! – davon erhoffe.

So, nun aber auf auf zu Teil 2! Heute mit Volker und Claudia von UMIWO.de. Übrigens den beiden einzigen, teilnehmenden Blogger-Kollegen, die ich bereits persönlich kennen und schätzen lernen durfte!






Mehr lesen

#VANtalk #1 – Reto und Sabine von Living-In-A-Box.ch

Heute also folgt das erste Interview, der erste #VANtalk. Ich freue mich riesig, dir also nun das erste Interview aus dieser Reihe präsentieren zu dürfen. Wie ich dir am Dienstag ja bereits gesagt habe, geht es in der Interviewserie darum, von Kastenwagenfahrern ihre Erfahrungen aus dem Bereich Leben und Reisen im Kastenwagen abzufragen.

Dabei war es mir besonderes Bedürfnis mit dem ein oder anderen hartnäckigen Vorurteil aufzuklären. Oder auch subjektiv diskutierte Ausstattungsdetails endlich mal wieder objektiv zu betrachten. Indem man der häufig heißen Diskussion ‚verhärteter Fronten‘ mal wieder die Möglichkeit und den Raum bietet, die Faktenlage hinten dran zu betrachten. Und ich bin mir ganz sicher, dass der #VANtalk gewiss die ein oder andere Überraschung bereit halten wird!






Mehr lesen

#VANtalk – Interview-Serie zum Reisen im Kastenwagen

Willkommen zurück! Neues Jahr, neues Glück! Ich hoffe natürlich Du bist gut in das Jahr 2017 hinein gestartet und hattest eine gute erste Woche. Für die restlichen Wochen dieses Jahres wünsche ich Dir alles Gute, stets beste Gesundheit und natürlich – wie könnte es anders sein?! – viele tolle Reisen!

Für unsere Reisen und unsere persönlichen Reisevorstellungen wollen wir uns in 2017 weiter mit dem Kauf eines ausgebauten Kastenwagens auseinandersetzen. Um dabei die Ideen, Bedürfnisse und Notwendigkeiten solch eines Kastenwagens zu erörtern, kam mir die Idee einer Interviewserie mit solchen Bloggern, die schon seit einiger Zeit im eigenen Kastenwagen reisen und leben. Das Ergebnis: der #VANtalk!






Mehr lesen

Meine 7 liebsten #VANlife instagramer 2016

Hallo und willkommen zurück. Nachdem es in den letzten Wochen hier vor allem um meine Gedanken und Überlegungen zum neuen Reisemobil ging, will ich dir heute mal wieder etwas anderes bieten! Nämlich möchte ich mal die Gelegenheit nutzen und dir ein paar instagramer vorstellen, denen ich gerne folge. Und die vorwiegend aus dem Bereich Leben, Reisen und Urlauben im Camper berichten.






Mehr lesen

Rückblick und Ausblick – was 2016 war und 2017 kommt

Herzlich Willkommen zurück! Zurück auf #VANweh, zurück im Jahr 2016. Immer noch. Ja, richtig. Noch ein Mal schlafen und dann ist auch 2016 Vergangenheit. Der ein oder andere ist ob all der schrecklichen Vorfälle und Todesfälle dieses Jahr wohl geneigt zu sagen ’na endlich ist 2016 vorüber‘. Und ich empfinde dabei ganz ähnlich. Ich freue mich wie Bolle auf 2017, einen neuen Anlauf, einen Restart. Wieso und worauf ich mich am meisten freue, will ich dir in diesem Beitrag genauso wenig verschweigen, wie einen persönlichen Rückblick auf das nun (fast) hinter uns liegende Jahr 2016. Also dann, ab dafür!






Mehr lesen

#VANweh sucht DAS Reisemobil #4 – das Basisfahrzeug

Heute will ich mir einmal einen Überblick über die zur Verfügung stehenden Basisfahrzeuge für Kastenwagen verschaffen. Im mittlerweile vierten Teil der Serie. Denn nachdem ich jetzt eine grobe Vorstellung davon habe, was das Fahrzeug im Inneren etwa beherbergen sollte, muss ich mich noch vor die wichtige Entscheidung stellen, welches Fahrzeug denn als Grundlage dienen soll. Nunja, bei einem Kastenwagen ist das eigentlich schnell erzählt. Welche Auswahl es gibt, worauf jeweils zu achten ist und welche Vor- oder Nachteile die einzelnen Modelle haben können zeige ich dir heute.

Und so viel ist mal sicher: entscheiden wir uns für einen Kastenwagen und gegen den Bulli, dann heißt es auch Abschied nehmen vom geliebten VW Bulli. Die Liga der Kastenwagen ist nun mal eine Ecke größer, aber noch immer kleiner als der VW Crafter. Zumindest der gesuchte. Somit stünden wir also definitiv auch vor einem Markenwechsel. Nun denn!






Mehr lesen

#VANweh sucht DAS Reisemobil #3 – komm, gib Gas!

Heute folgt also Teil 3 in der Serie ‚#VANweh sucht DAS Reisemobil‘. In der vergangenen Woche habe ich dir in Teil 1 bereits erzählt wieso wir nach einem neuen Mobil suchen. Teil 2 bezog sich dann auf die Größe, die unser ‚Zukünftiger‘ möglichst haben sollte. Heute soll es dann um die ein oder anderen technischen Details und Ausstattungen gehen. Einige davon sind nämlich nach dem Kauf nur noch schwer zu verändern und wollen daher klug angeschafft sein.

Der Titel deutet es ja bereits an, dass heute das Thema ‚Gas‘ im Mittelpunkt stehen wird. Und das kommt nicht von ungefähr, denn viele Modelle nutzen (nach wie vor) ausschließlich Gas zum Kochen, Kühlen und Heizen. Andere hingegen setzen hier und dort Alternativen ein. Ich möchte dir daher zeigen, welche Alternativen es gibt, wozu man diese gebrauchen könnte und wofür wir uns letztlich entscheiden werden.






Mehr lesen