Wildcamping-Geschichten: zwei Nächte unter Wölfen

Gerade als sich der riesige Sonnenball hinter den dichten Wald senkt, durchbricht ein Schrei die Romantik. Er ist genauso schrill wie ungewohnt. Sofort lässt er mich aus dem Campingstuhl fahren. Unbewusst greift meine Hand den Hals der Bierflasche jetzt noch enger.

Meinen besorgten Blick lasse ich über die Wiese schweifen, die noch immer unverändert sanft vor uns liegt. Kein Wunder, die untergehende Sonne taucht die Szenerie in ein magisches Licht. Blaue Stunde. Noch nicht die Zeit zum Schlafen. Erst recht nicht jetzt.

Mehr lesen

Der Campingplatz #7 – Wildpark-Camping Schwarze Berge

Heute gibt es etwas Neues aus der Reihe ‚Campingplätze vorgestellt‘. Du weißt schon, die Reihe, in der ich dir immer mal wieder die Campingplätze vorstelle, die ich so besucht habe. Und heute gibt es eine kleine Neuerung: ich stelle dir erstmals keinen richtigen Campingplatz, sondern vielmehr einen Stellplatz vor!

Warum das so ist? Naja, eigentlich haben wir bisher Stellplätze eher gemieden. Der Sicherheit wegen. Oder zumindest wegen der gefühlten Sicherheit! Wieso das beim Wildpark Schwarze Berge im hohen Norden anders war und was den Platz so besonders macht? Lies selbst!






Mehr lesen

weekly reading – KW 03/2016

Willkommen zurück! Heute schauen wir gemeinsam auf diese Woche zurück und ich stelle dir die für mich inspirierendsten Beiträge aus

Mehr lesen