Setze dir 3 Ziele für den Sommer 2017 – das sind meine

Muffig wie ein warmer Handkäse sitz‘ ich am Tisch. Es geht kein Lüftchen. Die Hitze treibt mir den Schweiß bereits im Sitzen auf die Stirn. Ein Marathonlauf in zwei Stunden Bestzeit könnte nicht anstrengender sein. Und was also sollte man an einem solchen Tage machen, als an den Sommer denken?!

Es mag etwas komisch klingen. Dass ich bei genau solchen Umständen vor dem Laptop sitze. Und mir Gedanken über den nahenden Sommer mache. Die beste Zeit des Jahres. Weil’s lange hell ist, man das Haus morgens so verlassen kann, wie man es abends betreten wird: in kurzem Hemd und ohne Jacke. Thank God, it’s summer!

Mehr lesen

Auswertung: welche Ziele habe ich diesen Sommer erreicht?

Im Juli diesen Jahres hatte ich dir die drei wichtigsten oder größten meiner persönlichen Ziele für diesen Sommer vorgestellt. Damit ich diesen Kreis ein Stück weit schließen kann, gehört es zum guten Ton, dass ich nun zurück blicke auf den Sommer. Und darauf, ob und wenn ja, welche Ziele ich erreicht habe.

Das gehört aber nicht nur zum guten Ton. Nein, vielmehr solltest du das auch machen. Man kann nur voran kommen und sich weiter entwickeln, wenn man Ziele hat, nach denen man streben kann. Ist man sich darüber im Klaren und hat Ziele für sich persönlich entwickelt, dann gehört es auch zum Pflichtprogramm regelmäßig zu überprüfen, ob man die Ziele erreicht hat. Und anschließend auch kritisch hinterfragen, wieso, weshalb, warum man die Ziele vielleicht nicht erreicht hat.






Mehr lesen