Umfrage-Ergebnis: wie geht ihr mit Frischwasser um?

Wieder ist es Sonntag, wieder eine Woche vorüber. Wie die Twitterati unter euch wissen, habe ich vergangenen Sonntag zu einer Umfrage per twitter aufgerufen. Die Umfrage sollte dabei 7 Tage, also genau bis heute, 12 Uhr, laufen. Thema der Meinungsabfrage war das Frischwasser im Wohnmobil. Da ich mir nämlich zur Zeit noch die Frage stelle, wie ich damit künftig umgehen will, wollte ich einfach mal von euch wissen, wie ihr das so macht! Nutzt ihr das Silbervlies, flüssige Silberionen, Chlor – oder vielleicht gar nichts?!



Mehr lesen

Wildcamping-Geschichten: zwei Nächte unter Wölfen

Gerade als sich der riesige Sonnenball hinter den dichten Wald senkt, durchbricht ein Schrei die Romantik. Er ist genauso schrill wie ungewohnt. Sofort lässt er mich aus dem Campingstuhl fahren. Unbewusst greift meine Hand den Hals der Bierflasche jetzt noch enger.

Meinen besorgten Blick lasse ich über die Wiese schweifen, die noch immer unverändert sanft vor uns liegt. Kein Wunder, die untergehende Sonne taucht die Szenerie in ein magisches Licht. Blaue Stunde. Noch nicht die Zeit zum Schlafen. Erst recht nicht jetzt.



Mehr lesen

Das Leben im Wohnmobil – eine Gebrauchsanleitung

Es klingt obszön: jeden Morgen in einem anderen Schlafzimmer aufzuwachen. Gedanken an sprunghafte Beziehungen oder Milieus unweit der Bahnhofsviertel werden wach. Und doch ist es der Traum, den einige leben. Und noch viele mehr träumen.

Naja, eigentlich ist es ein Traum, bei dem man streng genommen sogar jeden Morgen im gleichen Bett aufwacht. Völlig überraschend und etwas langweilig zugleich, ist es sogar das eigene Bett. Doch was sich immer wieder ändert: der Ort, an dem das Bett steht.



Mehr lesen

Die Check-Liste für die Fahrzeugübergabe

Früher oder später kommt nunmal der Tag. Der eine Tag im Leben der Kastenwagenfahrer und Van-Reisenden. Der Tag der Übernahme. Wochen- und gar monatelang hat man diesen einen Tag herbei gesehnt. Bedeutet er doch (endlich!) den Start ins neue Reisemobil-Leben.



Mehr lesen

Der große Campingkarten Vergleich 2017

Sicherlich erinnerst du dich noch daran, dass ich dir schon im letzten Frühjahr fünf Campingkarten vorgestellt habe. Solche Campingkarten sollen den Campern vorteilhafte Übernachtungspreise bieten. Häufig beinhalten sie auch eine Haftpflicht- und/oder Unfallversicherung.

Seit dem letzten Frühjahr hat sich die Welt aber weiter gedreht. Daher will ich heute mal schauen, ob und was sich an den Karten verändert hat. Und welche der Karten für wen besonders interessant sein könnte. In meinen Augen macht es keinen Sinn die alten Daten weiter im Netz zu halten. Daher habe ich kurzerhand den Altartikel quasi überschrieben. Oder sollte ich es besser Upcycling nennen?! So ganz neudeutsch und hipsteresk?



Mehr lesen

Jetzt machen wir den Bulli winterfest, versprochen!

Natürlich. Wir alle haben es schon gemerkt. Die Tage werden dunkler, die Bäume kahler. Das Laub ist schon tiefrot gefärbt, teilweise hat es sich schon von den Pflanzen abgeworfen. Was heißt das? Na klar: der Herbst ist da. Es dauert nicht mehr lang und schon wird es fließend in den Winter übergehen. Die Tage werden noch kürzer, noch dunkler und kälter werden.

Für uns Wohnmobilisten und Campingfans ist es aber immer auch eine Zeit des Abschieds. Abschied von der Saison. Abschied vom Bulli oder Wohnmobil. Für’s Erste zumindest. Für die Winterzeit nämlich. Und was könnte da naheliegender sein, als dass ich dir hier auf #VANweh auch Tipps dazu gebe, wie du den ‚Dicken‘ am Besten für diese trostlose und einsame Jahreszeit vorbereitest? Sodass er die kalten Monate unbeschadet übersteht. Und ihr die Zweisamkeit im Frühjahr, wenn die ersten Sonnenstrahlen wieder raus kommen, voll genießen könnt.



Mehr lesen

#VANweh ist zurück aus einem Urlaub ohne Strom!

Sooo! Ein paar Tage war es stiller hier. Ganz ohne Vorankündigung. So, wie man es eben nicht macht. Wieso? Ganz einfach: wir waren unterwegs. Im wahrsten Sinne des Wortes ‚auf Achse‘. So weit, so geplant. Nicht geplant war der einwöchige Aufenthalt auf einem Stellplatz ohne Strom. Uff! Richtig gehört. Wie es dazu kam, was wir mit der Zeit angestellt haben und was ich aus sieben stromlosen Tagen gelernt habe – ließ selbst!



Mehr lesen

Die Packliste für alle Camper und Reisesüchtigen

Heute halte ich einen besonderen Bonus für dich bereit! Eine Packliste, die dich daran hindern wird, dass du künftig noch einmal etwas wichtiges vergisst! Zumindest wünsche ich dir das! 😉 Nun aber viel Spaß beim Packen, Abhaken und Ergänzen. Lass mich wissen, was du auf der Liste vermisst, was aber unbedingt auf (Deine) Reisen mit muss! Viel Spaß beim Lesen, Mario



Mehr lesen

Do it yourself – oder warum auch Du die Polster im WoMo mal wieder erneuern solltest

Eine ganze Weile ist es nun schon wieder her, dass ich angekündigt habe die Schlafgelegenheit in meinem Bulli einer umfangreichen Überholung zu unterziehen. Oder besser gesagt ‚unterziehen zu lassen‘. Wie ich nämlich sagte, hat diese teilweise sehr filigrane Arbeit eine Verwandte für mich erledigt. Und das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen! Darüber, aber auch was du davon für dich mitnehmen kannst, will ich heute kurz berichten. Der Vorstellung meiner neuen alten Klappsitzbank folgen drei wichtige Tipps für dich und dein persönliches Glück zum neuen Bett im Camper. Viel Spaß beim Lesen!



Mehr lesen

Wozu auch du auf Reisen eine Powerbank gebrauchen kannst

Heute dann also der erste Gastbeitrag hier auf #VAnweh! Und es dreht sich mal wieder um das Reisen und das zweit schönste Hobby, dem Fotografieren. Und wenn du beides zusammen betreibst, kennst du sicher das Problem: irgendwann versagt unterwegs der Akku. Hast du dann auch noch am Abend zuvor vergessen den Ersatzakku zu laden hast du spätestens jetzt ein fettes Problem. Und deine daheimgebliebenen Verwandten und Bekannten später keine Bilder mehr von deinen Erlebnissen! Damit genau das nicht passiert, solltest du den heutigen Beitrag lesen. Ein Gastbeitrag der tobra GmbH & Co. KG, der davon handelt wie du auch ohne Strom und Steckdose deine Akkus auf Reisen „wiederbeleben“ kannst. Viel Spaß beim Lesen!



Mehr lesen

Camper-Frühjahrscheck: in 5 Tipps sauber und sicher

Heute gebe ich dir fünf Tipps, wie auch du dein Wohnmobil, Camper oder Caravan fit und sauber für die neue Saison machst. Schon bald geht diese nämlich wieder los! Bis dahin versteckt sich die Sonne noch etwas. Zeit für uns alle, die Reisemobile auf Vordermann zu bringen. Auf die Plätze, Fertig, Los! Und ran an die Waffen. Was du außer Putzen, Wedeln und Wischen sonst noch an deinem Fahrzeug tun solltest, liest du hier!



Mehr lesen