Rückblick und Ausblick – was 2016 war und 2017 kommt

Herzlich Willkommen zurück! Zurück auf #VANweh, zurück im Jahr 2016. Immer noch. Ja, richtig. Noch ein Mal schlafen und dann ist auch 2016 Vergangenheit. Der ein oder andere ist ob all der schrecklichen Vorfälle und Todesfälle dieses Jahr wohl geneigt zu sagen ’na endlich ist 2016 vorüber‘. Und ich empfinde dabei ganz ähnlich. Ich freue mich wie Bolle auf 2017, einen neuen Anlauf, einen Restart. Wieso und worauf ich mich am meisten freue, will ich dir in diesem Beitrag genauso wenig verschweigen, wie einen persönlichen Rückblick auf das nun (fast) hinter uns liegende Jahr 2016. Also dann, ab dafür!

Mehr lesen

Rückblick: 1 Jahr mit unserem Camper, dem Grünen Heinrich

Unser erstes gemeinsames Jahr mit dem Grünen Heinrich, unserem alten VW T3, ist also schon wieder vorbei! Der erste gemeinsame Sommer liegt hinter uns. Viele Reisen, einige Ausflüge und auch eine Panne. Es gab aber auch viele andere, liebgewonnene Seiten unseres Bullis. Welche das sind und was wir in diesem ersten Jahr alles so zusammen erlebt und erFAHRen haben, darauf will ich heute zurück blicken. Und dir einen kleinen Einblick bieten! Denn mal los!

Mehr lesen

Alles Gute zum Bloggeburtstag – Ein Jahr #VANweh

‚Kaum zu glauben und doch wahr, #VANweh besteht jetzt schon ein Jahr‘. So oder so ähnlich würde man es wohl auf einer Geburtstagsfete proklamieren. Und genau so ist es nun auch. Heute, an diesem 14. November 2016. Genau ein Jahr ist es nun her, dass ich den Blog aus der Taufe hob. Und somit der erste Bloggeburtstag.

Diesen ganz besonderen Tag will ich dafür nutzen, um einmal darauf zurück zu schauen, was seitdem hier passiert ist. Wie sich der Blog entwickelt hat, welche Inhalte euch besonders gut gefallen haben und welche meine Favoriten sind. Bei welchen Blogposts ich fast verzweifelt wäre und aus welchen ich das meiste gelernt habe.

Mehr lesen

Auswertung: welche Ziele habe ich diesen Sommer erreicht?

Im Juli diesen Jahres hatte ich dir die drei wichtigsten oder größten meiner persönlichen Ziele für diesen Sommer vorgestellt. Damit ich diesen Kreis ein Stück weit schließen kann, gehört es zum guten Ton, dass ich nun zurück blicke auf den Sommer. Und darauf, ob und wenn ja, welche Ziele ich erreicht habe.

Das gehört aber nicht nur zum guten Ton. Nein, vielmehr solltest du das auch machen. Man kann nur voran kommen und sich weiter entwickeln, wenn man Ziele hat, nach denen man streben kann. Ist man sich darüber im Klaren und hat Ziele für sich persönlich entwickelt, dann gehört es auch zum Pflichtprogramm regelmäßig zu überprüfen, ob man die Ziele erreicht hat. Und anschließend auch kritisch hinterfragen, wieso, weshalb, warum man die Ziele vielleicht nicht erreicht hat.

Mehr lesen

7 Dinge, die mich das Windsurfen lehrte

Wie du vielleicht gelesen hast, habe ich diesen Sommer einen Anfängerkurs im Windsurfen auf der wunderschönen Ostsee Halbinsel Zingst belegt. Zwar war es wohl nie mein innerster Trieb eines Tages einen Windsurfkurs zu besuchen. Aber irgendwie hat es sich im Frühjahr so ergeben, dass wir unseren Sommerurlaub in diese Richtung geplant haben.

Ausschlaggebend war dabei, dass wir gerne unseren Urlaub oder zumindest einen Teil davon aktiv verbringen wollten. Und ziemlich schnell waren wir auf das Windsurfen gestoßen und an dieser Idee hängen geblieben. So sehr, dass wir dann irgendwann im Mai den Kurs gebucht haben.

Mehr lesen

Das erste Halbjahr 2016 auf #VANweh

Wir haben Ende Juli. 2016. Der Sommer ist endlich so richtig da. Zeit also, um endlich auf das erste Halbjahr 2016 zurück zu blicken. Was so geschah, was mich bewegte und worüber ich dir hier auf #VANweh so erzählt habe. Mach es dir bequem und nimm dir vielleicht eine kühle Limonade zur Hand. Es besteht latente Schmökergefahr!

Rückblende

Erst einmal will ich persönlich zurück schauen. Wie ich das halbe Jahr so erlebt habe. Was ich bedingt durch meine Reisen und Ausflüge so gesehen und unternommen habe. Aber auch, was mir das Bloggen gebracht hat. Denn bekanntlich bin ich ja erst kurz vor dem Neujahr, im November 2015, unter die Blogger gegangen.

Mehr lesen

Monatsrückblick 06/2016

Wahnsinn! Der Juni ist schon wieder vorüber – und somit schon das erste Halbjahr dieses Jahres! Dabei haben wir doch eben erst Silvester gefeiert?! Was im Juni alles so geschah, will ich dir natürlich nicht vorenthalten. Deswegen findest du hier, wie gewohnt, den Monatsrückblick zu harten Zahlen und soften Inhalten.

Nachdem es in den beiden Vormonaten April und Mai ja zunächst etwas ruhiger um #VANweh wurde, nahm das Ganze gegen Monatsende Mai endlich wieder an Fahrt auf. Ich hatte mir fest vorgenommen im Juni dann wieder kontinuierlich zu posten. Und richtig dran zu bleiben. Das sollte auch kein Wunschtraum bleiben. Sondern konnte ich so auch umsetzen!

Mehr lesen

Monatsrückblick 05/2016

So, wieder ging ein Monat vorüber. Wieder ohne allzu viel von der Sonne zu Gesicht zu bekommen. Aber, wir wollen ja nicht klagen: es ging bergauf! Reisetechnisch, privat und vom persönlichen ‚Auslastungsgrad‘ her. Wir kamen natürlich auch endlich zum Touren. So richtig. Ob es im Mai auch mit #VANweh bergauf ging, willst du wissen? Ja, das ist eine spannende Frage. Die habe ich mir auch gestellt. Und ich will mich selbst auch stellen: nämlich der Statistik!

Mehr lesen

Monatsrückblick 04/2016

Im April wurde es ein wenig ruhiger hier auf #VANweh. Warum das so war, was ich daraus gelernt habe, was ich künftig anders machen werde und wieso der April am Ende letztlich trotzdem ein ordentlicher Blog-Monat für mich war – das alles erfährst du heute im Monatsreport. Achtung: nicht nur lesenswert für Zahlengeeks und Statistiknerds! Viel Spaß!

Mehr lesen

Das erste Quartal 2016 – Tops & Flops

Ähnlich wie in meinen Monatsberichten, will ich mal auf das erste Quartal 2016 zurückblicken. Und was sich so auf #VANweh getan hat. Welche Beiträge erschienen sind, welche häufig gelesen wurden und welche eher schlecht performten. Ich will dir so einen Überblick darüber verschaffen, was dich interessieren könnte. Und über die vier Jahreszeiten hinweg einen Vergleich bieten, wie sich der Blog so entwickelt. Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen und Stöbern und hoffe am Ende des Artikels auf deine persönliche Meinung! Über, gerne auch vielfältige, Kommentare würde ich mich heute ganz besonders freuen!

Mehr lesen

Monatsrückblick 03/2016

Wie du mittlerweile weißt, gibt es zum Monatswechsel immer einen Rückblick auf den vergangenen Monat. Wie sich #VANweh in Zahlen entwickelt hat, eine kurze Analyse wieso/weshalb/warum dies so war und eine Chronologie der veröffentlichten Blogposts.

Wieso der Monat März 2016 gefühlt der beste Blogmonat auf #VANweh war und wie sich die geplanten Veränderungen auswirken werden, kannst du im heutigen Post nachlesen!

Mehr lesen